Humanisten Lesen!

Der Titel hat zwei Bedeutungsebenen: Es werden humanistische Texte gelesen und es sind Humanist*innen, die lesen. Gleichwohl ist die Gesprächsreihe offen für alle Interessierten. Es geht um Epikur – Rousseau – Kant – Feuerbach – Sartre – Cassirer – Fromm – nur um Einige zu nennen.

Grundlage sind nicht nur klassische humanistische Texte. Auch Modernes über Humanisten, auch literarische Texte oder wissenschaftliche Abhandlungen sind möglich. Vorschläge sind zudem willkommen. Zur inhaltlichen Vorbereitung steht jeweils ein kurzer Text, eine Biographie o.ä. zur Verfügung. Wer will und die Zeit hat, kann sich damit vorbereiten.

Es werden Autor/in und Text kurz vorgestellt und einzelne Textpassagen oder entspr. Thesen diskutiert. Die Gespräche werden moderiert. Das darf auch jemand aus dem Teilnehmerkreis übernehmen. Wenn sich die Gelegenheit bietet, können wir außerdem ein- oder zweimal im Jahr eine/n Referent/in zur Diskussion einladen.

Das erste Treffen ist am Donnerstag, 21. Sep. 2017, Beginn: 19:30 Uhr
in der Alten Feuerwache in Wuppertal-Elberfeld

Thema: „Rede über die Würde des Menschen“ von Pico della Mirandola

Die nächsten Treffen sind am 19. Okt. und 16. Nov.
mit Texten von Ludwig Feuerbach o.a.

Auf Anfrage schicken wir den Einführungstext
HVD-Wuppertal@gmx.de

Advertisements