Veranstaltungen

Humanist*innen Lesen! – Humanistische Texte
gewöhnlich jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19:00 Uhr im
Konferenzraum der Börse, Wolkenburg 100, Wuppertal-Elberfeld

Am 21. Februar geht bei HumanistInnen lesen! um „Nikomachische Ethik“ und Aristoteles. Die Besinnung auf die Antike und ihre Lebensklugheit gehört zu den wesentlichen Wurzeln des Humanismus und ist auch heute wesentliche Referenz für eine Philosophie der Lebenskunst.

Am 21. März lesen wir Erich Fromm „Humanismus und Psychoanalyse“. Fromm ist immer für eine humanistische Orientierung und Haltung eingetreten.


Patientenverfügung – leben in Würde bis zuletzt

Informationsveranstaltung zur Vorsorge für den Fall, dass mensch vorübergehend oder dauerhaft seinen Willen selber nicht kundtun kann – am Freitag, dem 8. März, um 17 Uhr in der Börse, Wolkenburg 100, W-Elberfeld im „Studio 2“


andere Termine gibt es auch bei
www.Wuppertaler-Sozialkalender.de

Advertisements